Menü

Zur Auferstehung berufen

Mein glorwürdigster Heiland! Du sagst, ich bin die Auferstehung und das Leben!
In deiner Auferstehung hast du uns neues Leben gegeben. (…)
Sodann habe ich fröhliche Ostern; da kann meine Seele das fröhliche Alleluja singen!

 Maria Crescentia Höß

 


Crescentia, du warst ein zutiefst österlicher Mensch, denn trotz Leiderfahrung war dir bewusst: Das Leben ist stärker als der Tod. Aus dieser Hoffnung heraus konntest du den Menschen Zuversicht vermitteln, und du tust dies auch heute noch. In der Klosterkirche, in der wir uns dir so nahe fühlen, vertrauen dir nach wie vor viele Menschen ihre Nöte an. Bei all den Sorgen und Nöten in unserem Leben dürfen wir gewiss sein: 

 Jesus ist auferstanden! Er ist wahrhaft auferstanden und ruft jeder und jedem von uns zu: Steh auf! Du sollst leben! In der Ewigkeit, aber auch schon hier und jetzt. 

Hilf uns diese großartige Zusage bei all den Problemen nicht zu überhören, du unsere große Schwester Crescentia. Dann feiern wir gemeinsam mit dir das Leben und unsere Seele kann das fröhliche Alleluja singen!